Trans* – Information und Gespräch mit Betroffenen und Fachmenschen

Startseite Veranstaltung Trans* – Information und Gespräch mit Betroffenen und Fachmenschen
Datum / Zeit Veranstaltungsort
07. Februar 2019
19:30 - 21:00 Uhr
Evangelische Stadtkirche St. Petri
Petrikirchhof/Westenhellweg
44137 Dortmund

Die Möglichkeit eines 3. Geschlechtseintrags im Personenstandsregister

bringt die Diversität geschlechtlicher Zuordnung in die Öffentlichkeit.

Neben Intergeschlechtlichkeit rückt auch Transidentität stärker ins Bewusstsein.

Was ist wenn das äußere Bild den eigenen inneren Bildern und Gefühlen nicht entspricht?

Wenn Frau sich als Mann empfindet und ein Mann nicht nur seine feminine Seite,

sondern sichtbar als Frau leben will? An diesem Abend kommen Betroffene live und

in Filmausschnitten zu Wort. Informationen, Statements, Zeit für Fragen,

Erzählungen von Transitionen und die Haltung der Evangelischen Kirche werden thematisiert.

MODERATION
Vinzent Beringhof, Journalist

T E I L N E H M E N D E A M G E S P R Ä C H
Thorben Rump, Youtuber • Natascha Zimmermann, Trans-Bekannt
e.V. • Pfarrerin Mareike Ginzel, QuiKT, Liturgie zur Transition
Susanne Hildebrandt, Stadt Dortmund, Koordinierungsstelle
Judith Lichtenberg, Therapeutin

Eintritt frei, Spenden erwünscht.
Hinweis: Wir empfehlen warme Kleidung!
KONTAKT buero@stpetrido.de • T. 0231.8494-412
KOOPERATION Ev. Stadtkirche St. Petri, Koordinierungsstelle für
Lesben, Schwule und Transidente der Stadt Dortmund,
Frauenreferat der Ev. Kirche von Westfalen,
Evangelische Akademie Villigst