Mitglieder

Alle Vereine und Initiativen des Slado e.V.
aidshilfe dortmund e.v.

Seit 25 Jahren ist die aidshilfe dortmund mit ihrer Verknüpfung von Selbsthilfe, bürgerschaftlichen Engagement und Professionalität in Dortmund der zentrale Ansprechpartner zu allen Fragen rund um HIV/Aids. Die Arbeit ist geprägt von Vertraulichkeit, Freiwilligkeit, Akzeptanz und Respekt.

Autonomes Schwulenreferat der TU Dortmund

Das Autonome Schwulenreferat ist die Vertretung der der schwulen Studenten am Campus. Das Referat macht politisch inhaltliche Arbeit im Rahmen der Hochschulpolitik – bietet aber auch die Möglichkeit, Studenten in angenehmer Atmosphäre kennen zu lernen.

KCR Dortmund e.V.

Das KCR als Deutschlands ältestes Lesben- und Schwulenzentrum bietet ein breites Angebot. Generationsübergreifend. Alternativ. Dazu gehören offene Angebote, Jugendgruppen, Senior/innen-Gruppen, Musik, Tanzen, Kultur, Beratung für Frauen und Männer sowie Theaterprojekte.

Lili Marlene Dortmund

Die Transidenten Lebenshilfe bietet Begleitung bei der Selbstfindung und Beratung und Beistand für Transidenten und Angehörige in allen Lebenslagen. Das rein ehrenamtlich geführte Lokal bietet soziale Kontakte in gemütlicher Atmosphäre.

Rainbow Borussen

Die Rainbow Borussen sind der erste schwul-lesbische Fanclub des BVB. Gemeinsam besuchen sie die Heim- und Auswärtsspiele des BVB und nimmt an Fußballturnieren teil. Weitere Aktivitäten: Gesellige Treffen mit befreundeten BVB-Fanclubs und Fanclubs anderer Vereine. Heterosexuelle Menschen sind herzlich willkommen.

SVDo

SVDo ist die Selbsthilfegruppe schwuler Väter und Ehemänner in Dortmund. Geboten werden regelmäßige Treffen mit der Möglichkeit zum Gespräch und Erfahrungsaustausch. Das Einzugsgebiet geht weit über Dortmund hinaus.

TransBekannt

Die Selbsthilfegruppe gibt Hilfestellung für Transidente, die „ihren Weg“ weitergehen möchten oder müssen. TransBekannt berät am Telefon und bietet regelmäßige Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch und Klönen.

Vielfalt e.V.

Das soziokulturelle Lesbenzentrum bietet einen offenen und regelmäßigen Lesbenstammtisch. Außerdem läuft das Projekt Regenbogenfamilie mit einem Treff für lesbische Mütter und Co-Mütter sowie viele Informationen für Lesben mit Kinderwunsch.

Völklinger Kreis e.V.

Bundesverband schwuler Selbständiger und Führungskräfte – Regionalgruppe Dortmund. Die Mitglieder kommen aus allen Bereichen des beruflichen Lebens. Dem VK geht es um beruflichen Erfahrungsaustausch und eine Verbesserung der Akzeptanz in Wirtschaft und Politik.

Queerblick e.V.

Medienarbeit mit lesbische, schwulen, bisexuellen und transidenten Jugendlichen in NRW: queerblick e.V. verbindet lesbischwule Jugendhilfe mit der Vermittlung von Medienkompetenz. In Filmworkshops oder in der TV-Redaktion „queerblick“ haben junge Schwule, Lesben, Bis und Transgender die Möglichkeit, selber vor und hinter der Kamera zu stehen.

Homochrom e.V.

Der Verein steht für schwul-lesbisch-bi-transsexuelles Kino im Rhein-Ruhr-Gebiet. 2009 in Dortmund gegründet umfasst homochrom eine monatliche schwule Filmreihe in sechs NRW-Städten, eine zwei-monatliche lesbische Filmreihe sowie ein jährliches Premieren-Filmfestival in Köln und Dortmund