Vortrag zum Thema Hilfen bei Demenz

CSD

–Dies ist eine Veranstaltung der Dortmunder AWO–

Die Zahl der Menschen die an Demenz erkranken steigt kontinuierlich.
Allein in Dortmund gibt es zwischen 7000 und 8000 Erkrankte. Die
meisten Betroffenen werden noch von ihren Angehörigen versorgt. Somit
rücken Hilfe- und Unterstützungsangebote zunehmend in den
Mittelpunkt. Die AWO in Dortmund bietet vielfältige Angebote zur
Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Von der
Angehörigenfrühstücksgruppe über den Angehörigengesprächskreis,
Betreuungsgruppe, Tagespflege, betreuter Urlaub etc.
* Was sollte im Umgang mit Demenzkranken beachtet werden?
* Welche Unterstützungsangebote gibt es?
* Welches Angebot ist für mich das richtige?
* Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
* Welche Unterstützung bietet die Tagespflegeeinrichtung
Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie auf unserer
kostenlosen Infoveranstaltung zum Thema Hilfen bei Demenz.
Demenzkranke können während des Vortrags in der Tagespflege
kostenlos betreut werden.

Die Räumlichkeiten der Tagespflege können im Anschluss an den
Vortrag besichtigt werden.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig für den Vortrag an unter:
info@slado.de
Termin : Montag 17. August 2015 18.00 Uhr
Ort : AWO Tagespflege im Eugen Krautscheid Haus
Langestr. 42 44137 Dortmund