Über 150 Dortmunder zeigten Flagge zum Deutschen Diversity-Tag

Vielfalt

Über 150 Dortmunder zeigten Flagge zum Deutschen Diversity-Tag

Nachricht vom 06.06.2018

Über 150 Dortmunder nahmen am Dienstag, 5. Juni 2018, am Flashmob zum Deutschen Diversity-Tag 2018 teil, den Dortmunder Studentinnen im Rahmen eines Projektseminares organisiert hatten.

„Diversity ist für mich…“ sollten die Passanten den Satz beenden. Oder „Ich zeige Flagge für Vielfalt, weil…“. Im Anschluss gab es einen Flashmob, bei dem sich alle Teilnehmenden mit Regenbogenschirm fotografieren ließen. So sollte ein Zeichen gegen Diskriminierung gesetzt werden.

Auch Paul Klammer und Katja Schmidt vom Slado Vorstand waren mit dabei.

https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/schwulelesben/nachrichten_13/detailseiten_42.jsp?nid=532627

Verwandte Beiträge