Archiv für die Kategorie "Politik"

Dortmund nazifrei! Demo am 31.August

30. August 2013

SLADO e.V. ruft zur Demo und Kundgebung gegen den Naziaufmarsch auf! Am Samstag den 31. August finden in der Dortmunder Innenstadt einige Gegendemonstrationen und Kundgebungen statt. „Dortmund ist unsere Stadt. Es ist die Stadt der hier lebenden Zivilgesellschaft und ihrer…

Weiterlesen

Kommunales Handlungsfeld Migranten mit LGBT Hintergrund

4. Februar 2013

Auf einer sehr spannenden und engagierten Veranstaltung des SLADO e.V., haben wir über das Thema Migranten mit lesbisch, schwulem sowie tranisdentem Hintergrund diskutiert. Einen ersten Eindruck von der Diskussion kann man hier gewinnen: Kommunaler Handlungskatalog für Migranten mit lesbisch, schwulen…

Weiterlesen

Kommunales Handeln für Jugendliche sowie für Schulen

10. Oktober 2012

Wir stellen uns und euch die Frage, was soll auf kommunaler Ebene für lesbische, schwule und transidente Jugendliche weiter erreicht werden? Was soll in Dortmunder Schulen getan werden? SLADO e.V. will einen kommunalen Handlungskatalog auflegen. Die Frage die sich dabei…

Weiterlesen

Städtetag fordert mehr Unterstützung für Projekte der lesbischen, schwulen und trans*-Selbsthilfe

5. Oktober 2012

Der Städtetag der kommunalen lesbisch-schwulen Selbsthilfe, die GAYCOM, forderte die Landesregierung mit einer Resolution auf, den NRW-Aktionsplan für Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt- gegen Homo- und Transphobie zügig zu verabschieden, die Mittel für die Kampagne „anders und gleich…

Weiterlesen

Offener Brief an die Redaktionen von Ruhr Nachrichten und Westfälische Rundschau

19. August 2012

Online-Berichterstattung der Westfälischen Rundschau und  den Ruhr Nachrichten über den neuen Dortmunder Tatort, vom 18. August 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, in ihrer Berichterstattung vom 18. August über den Dortmund- Tatort sprechen sie in ihrer jeweiligen Onlineausgabe davon, dass…

Weiterlesen

Brief an Bundestagsabgeordnete zur Debatte über Eheöffnung

12. Juli 2012

m 29. Juni 2012 debattierte der Bundestag auf Antrag der SPD- Bundestagsfraktion sowie der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Die Anträge wurden von der  FDP und von CDU/CSU abgelehnt. In einem offenen…

Weiterlesen

Gesellschaft ohne Homophobie: gleiche Rechte – gleiche Würde!

17. April 2012

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl Am 13. Mai sind Landtagswahlen in NRW. Zeit und Gelegenheit mit einigen Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien am 27. April, im KCR zu diskutieren. Zu den Podiumsteilnehmer_Innen gehörten: (vli. nach re. auf dem Bild: Herr Jasper Prigge…

Weiterlesen

Aktion Libero- Gegen Homophobie im Fussball

11. November 2011

Homosexualität kann im Beruf immer noch zu Diskriminierungen führen, dies ist trotz gesellschaftlicher Aufklärung leider immer noch der Fall. Besonders krass scheint dies jedoch im Profifußball zu sein. Noch vor kurzem warnte Philipp Lahm seine Sportkollegen davor sich zu outen….

Weiterlesen

Regenbogenflagge weht vor Dortmunder Rathaus

11. Oktober 2011

„Anlässlich des Internationalen Coming-Out-Tages am 11. Oktober wurde vor dem Rathaus von Susanne Hildebrandt, Leiterin der städt. Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Vereinen und Institutionen die Regenbogenfahne gehisst.“ (Auszug…

Weiterlesen

Dortmunder Sexsteuer gefährdet Dortmunder Schwulenszene

29. Mai 2011

Auszug Pressemitteilung zur Sexsteuer vom 30. Mai 2011 „Leider waren die Bemühungen der Betroffenen gegenüber den Ratsfraktionen ohne nennenswerten Erfolg. Herr Monegel von der CDU Fraktion hüllt sich in Schweigen und die Fraktion der Linken reagierte bislang gar nicht. „Dies…

Weiterlesen