SLADO Newsletter Januar 2017

In regelmäßigen Abständen erstellt der SLADO e.V. Vorstand seinen Newsletter. Den aktuellen findet ihr hier als PDF-Datei SLADO News Januar 2017 of Aus dem Inhalt: Queer gesehen „Zwei Wahlkämpfe werden 2017 politisch prägen. Dabei wird es relativ unerheblich bleiben, ob die AFD...

»Dort bin ich schwul, hier bin ich Ausländer …«

Homophobie und Islamophobie »Dort bin ich schwul, hier bin ich Ausländer …« Zur Videodokumentation hier: https://www.youtube.com/watch?v=Uf1FbKAYw5c Zunehmend versuchen rechtsgerichtete Organisationen Schwule und Lesben als Wähler zu gewinnen. Unser Ziel war es mit einer Veranstaltung diese Propagandaversuche aufgreifen und Gemeinsamkeiten von Homophobie...

Eine Community für alle?! Rassismus-Erfahrungen und LSBTIQ*

Rassismus-Erfahrungen und LSBTIQ* Eine Einladung zum Zuhören, Nachdenken und Diskutieren Datum: 28. Januar 2017 Zeit: 12-18:30 Uhr Ort: Bahnhof Langendreer in Bochum Deutschland ist nicht erst seit 2015 ein Einwanderungsland. Und doch scheinen sich viele erst seit der vermehrten Ankunft...

SLADO e.V.

SLADO e.V. ist der Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine und -initiativen in Dortmund. Er besteht seit April 1998 und setzt sich für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transidenten in Dortmund ein.  Der Verein ist als gemeinnützig und als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe anerkannt. weiterlesen